Zwei Akademieseminare im Februar: Verlagsinhalte mehrfach verwerten – Strategisches Marketing für Führungskräfte

Kaum ein Fachverlag kann es sich heute noch leisten, seine Inhalte nur einmal zu verwerten und in nur einer Produktform zu denken. Die Mehrfachverwertung ist längst Tagesgeschäft. Oft jedoch fehlt das nötige Know-how, um vorhandene Inhalte mit neuem Nutzen für die Kunden zu versehen und dadurch neue Produkte, Angebote und Geschäftsmodelle zu entwickeln

Die Akademie des Deutschen Buchhandels greift mit ihrem Seminar „Mehrfachverwertung von Verlagsinhalten – Potenziale im Lektorat erkennen und nutzen“ vom 6.2. – 7.2.2006 mit Ursula Welsch und Jürgen Markoff das Thema auf. Das Seminar richtet sich vor allem an Lektoren, Produktmanager, Redakteure und Programmleiter aus Fachverlagen, die durch neue Ideen und Know-how aus der Praxis das Mehrfachverwertungspotenzial ihrer Verlagsinhalte optimal ausschöpfen wollen.

Ein weiteres Seminar im Februar beleuchtet die „Dos und Don’ts“ strategischer Marketingarbeit anhand konkreter Einzelbeispiele und vermittelt das nötige Praxiswissen für erfolgreiche Marketingstrategien unter dem Titel „Strategisches Marketing für Führungskräfte“ Referent ist Klaus Kluge, Termin: 9.2.-10.2.2006 Das Seminar richtet sich an Führungs- und Nachwuchskräfte aus Verlagen, die in den Bereichen Programm, Vertrieb oder Marketing tätig sind.

Weitere Informationen unter www.buchakademie.de oder http://www.buchmarkt-college.de/themen/97-februar/

Anmeldung: judith.horsch@buchakademie.de

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.