Zweite Ausgabe des „Bücherjournal Berlin“ erscheint im März

Zur Leipziger Buchmesse erscheint am 20. März zum zweiten mal die Literaturbeilage „Bücherjournal Berlin“, herausgegeben von der Agentur Literaturmitte in Kooperation mit dem Berliner Tagesspiegel.

Die erste Ausgabe des Bücherjournals hat nach Angaben der Agentur bei Verlagen, den Kooperationsbuchhandlungen und dem Lesepublikum ein äußerst positives Echo ausgelöst. Das dreiköpfige Team sehe damit seine Idee bestätigt, den Berliner und Potsdamer Lesern ein informatives Medium rund um die aktuelle Literatur zu bieten, heißt es in einer Pressemitteilung.
Die aktuelle Ausgabe des Bücherjournals enthält neben aktuellen Besprechungen und Leseproben ein Interview mit Sibylle Berg über ihren neuen bei Kiepenheuer & Witsch erschienenen Roman „Ende gut“.

Das „Bücherjournal Berlin“, das viermal jährlich in einer Auflage von 200.000 erscheint, liegt dem Tagesspiegel und den Potsdamer Neuesten Nachrichten bei und ist in Berliner und Potsdamer Buchhandlungen und literaturnahen Veranstaltungsorten erhältlich.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.