Personalia Berlin Verlag: Kristina Koehler übernimmt Pressearbeit

Kristina Koehler (c) Alexander Paul Englert

Kristina Koehler übernimmt zum 1. Juni 2024 die Pressebetreuung im Berlin Verlag. Zuvor hatte sie sechzehn Jahre lang die Presseleitung im Literaturhaus Frankfurt am Main inne. Nun wechselt Kristina Koehler an die Spree, um von Verlagsseite dort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Veranstaltungen zu betreuen.

 »Es ist großartig, mit Kristina Koehler eine so erfahrene wie passionierte Kollegin beim Berlin Verlag in meinem Team zu wissen. Verlegerin Felicitas von Lovenberg und ich freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit ihr«, sagt Kerstin Beaujean, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit/Veranstaltungen des Piper Verlags.

Kristina Koehler studierte Amerikanistik und Rhetorik in Tübingen und den USA und sammelte vor ihrer Zeit in Frankfurt Erfahrungen im Literaturbüro Lüneburg sowie im journalistischen Bereich, u.a. beim SWR. Seit einigen Jahren ist sie Leseleiterin im partizipativen Leseformat »Shared Reading«, seit 2022 hat sie einen Lehrauftrag in der »Literaturvermittlung« an der Goethe Universität Frankfurt.

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert