Vorgeblättert Bücher und Autoren am Wochenende in der FAS

Schloschim (aus dem Tagebuch)

Nach jüdischer Tradition trauert man 30 Tage nach der Beerdigung um die Verstorbenen. Diese Zeit heißt Schloschim und soll den Trauernden beim Übergang ins normale Leben helfen: 30 Einträge zum 7. Oktober des amerikanischen Pulitzerpreisträgers Joshua Cohen

(Joshua Cohen bekam für seinen Roman „Die Netanjahus“ 2022 den Pulitzer-Preis. Seine Bücher erscheinen auf Deutsch bei Schöffling)

 

Adorno, Alter!

Necati Öziri stand mit seinem Debüt „Vatermal“ auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises. Wenige beherrschen den Grenzgang zwischen akademischem Diskurs und Straßenslang so wie er. Ein Porträt

Von Manuel Paß

(Necati Öziri, „Vatermal“, Claassen Verlag)

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert