Bisher noch nicht angekündigt Am 25. November erscheint bei C.H.Beck ein Memoir von Joe Biden

Das autobiographische Buch Versprich es mir. Über Hoffnung am Rande des Abgrunds war in den USA wochenlang auf Platz 1 der Bestsellerliste und erscheint nun erstmals auf Deutsch. Joe Biden verarbeitet darin den Tod seines Sohnes Beau Biden, Generalstaatsanwalt in Delaware, der 2014 an einem unheilbaren Gehirntumor erkrankte und seinen Kampf gegen den Krebs schließlich verlor. „Versprich es mir“, hatte der kranke Sohn seinem Vater gesagt. „Gib mir dein Wort, dass du dich, egal was passiert, nicht unterkriegen lässt.“ Joe Biden gab ihm sein Wort. Während der damalige Vizepräsident unter der Präsidentschaft Barack Obamas durch die Welt reiste und sich mit Krisen in der Ukraine, Mittelamerika und dem Irak befasste, kämpfte sein Sohn um sein Leben. „Das Buch eines Politikers, aber mehr noch eines Vaters, Großvaters, Freundes und Ehemanns. Es ist die Geschichte vom Leid einer Familie, aber auch von Hoffnung und Zuversicht“, meldet der C.H.Beck Verlag.

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.