Umgeblättert Bücher und Autoren am Wochenende in der FAS

Das Bidet

Hygienemaßnahme? Symbol für die sexuelle Befreiung der Frau?   Utensil zur Vermeidung von Geschlechtskrankheiten? Oder ein Servierteller?   Eine Rekonstruktion.

  • Der Text ist ein Vorabdruck aus Annabelle Hirschs Buch Die Dinge – Eine Geschichte der Frauen in 100 Objekten, das am Dienstag im Verlag Kein & Aber erscheint

Als ob das Land unseres sei

Der Historiker David Van Reybrouck hat ein Buch über die Kolonialgeschichte Indonesiens geschrieben. Im Interview mit Harald Staun erklärt er, warum  sie uns alle angehen sollte.

  • David Van Reybrouck: Revolusi: Indonesien und die Entstehung der modernen Welt. Aus dem Niederländischen von Andreas Ecke; Suhrkamp

Selbstsorge

Ist Hegel gut für die Gesundheit? Boris Groys deckt die Abgründe hinter den Corona-Debatten auf

  • Boris Groys: Philosophie der Sorge. Aus dem Englischen von Thomas Stauder; Claudius Verlag

Gott am Boden des Glases

Der Regisseur Benjamin Heisenberg über paranormale Vorgänge,   Deep Fake und über seinen ersten Roman „Lukusch“

  • Benjamin Heisenberg: Lukusch. Roman; C.H. Beck /Erscheint am kommenden Donnerstag
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.