Vorgeblättert Bücher und Autoren am Wochenende in der FAS

In der neuen Ausgabe der FAS gibt es im Feuilleton diese Themen zu Büchern:

„Das Buch der Umleitungen“:
Amor Towles‘ großer Roman „Lincoln Highway“ (aus dem Amerikanischen übersetzt von Susanne Höbel, Hanser“) erzählt den amerikanischen Mythos des Roadtrips auf ungewohnte Weise.

„Das Recht auf Schönheit“:
George Orwells Rosen, Stalins Zitronen und warum die Liebe zu Blumen keine Regime stürzt, aber subversiv sein kann – die Schriftstellerin Rebecca Solnit im Gespräch über ihr Buch „Orwells Rosen“. Aus dem Englischen übersetzt von Michaela Grabinger (Rowohlt)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.