Danach könnten Kunden fragen ... Bücher und Autoren heute in den Feuilletons von FAS und WamS und „warum sich ‚Träumer‘ wie ein Roman liest“

Auch sonntags blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

In POLITIK:

„Ein versehrtes Leben“: Ein Vorabdruck eines Textes über den polnische  Parteichef Jaroslaw Kaczynski von Konrad Schuller aus der Anthologie Polska First , der demnächst in der Edition Fototapeta erscheint.

 

In WIRTSCHAFT:

„Wer ist Thomas Middelhoffs Verleger?“: Über Michael Fleissners Strategie, seine Verlage neu auszurichten.

Im FEUILLETON:

„Alles war gegen sie, und sie war gegen alles“: Andreas Kilb über Peter Handke Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere (Suhrkamp)

„Die Traumberufenen“: Albert Ostermaier über Volker Weidermann „warum sich Träumer (Kiepenheuer & Witsch) wie ein Roman liest“

Und 12 Seiten Geschenke-Spezial, darin:

Roberto Saviano/Giovanni di Lorenzo, Erklär mir Italien! (Kiepenheuer & Witsch)

Gareth Stedman Jones, Karl Marx: Die Biographie (S. Fischer)

Mark Twain, Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben (Aufbau)

Kirsten Fuchs / Cindy Schmid, Der Miesepups hat was im Gesicht (Voland & Quist)

Valeria Parrella, Liebe wird überschätzt (Hanser)

Richard Avedon / James Baldwin, Im Hinblick (Taschen)

Stefan Moses, Begegnungen mit Peggy Guggenheim (Elisabeth Sandmann Verlag)

NYC 7. Die Kultstrecke durch New York City (NG Buchverlag)

Martin Becker / Martina Lisa (Hg.): Die letzte Metro. Junge Literatur aus Tschechien (Voland & Quist)

Betty Smith, Ein Baum wächst in Brooklyn (Insel)

Victor Segalen, Ziegel & Schindeln. Eine Reise durch China und Japan 1909/10 (Matthes & Seitz)

Irmgard Keun, Das Werk. 3 Bände (Wallstein)

Wim Wenders, Sofort Bilder (Schirmer Mosel)

Willemijn van Dijk, Via Roma. Geschichte Roms in 50 Straßen (DVA)

McKenzie Wark, Molekulares Rot. Theorie für das Anthropozän (Matthes & Seitz)

Rausch und Völlerei. Geschichten rund ums Essen und Trinken von Oskar Maria Graf. Mit Illustration von Peter Engel (Volk)

Fritz Schaap, Hotel Istanbul: Stories (Knaus)

Die Trikont-Story: Musik, Krawall & andere schöne Künste (Heyne Hardcore)

Und dazu die persönlichen Buchempfehlungen der Redaktion.

Welt am Sonntag

Heut allein einen Reiselektüre-Tipp gefunden: Paris. Ein Fest fürs Leben von Ernest Hemingway

Falls wir in anderen Rubriken noch was entdecken, wird’s im Laufe des Tages nachgeliefert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.