Vorgeblättert Bücher und Autoren in der ZEIT und im Freitag

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

 

Der Freitag

Alles sehr bereichernd

Voluminös Die Bundeszentrale für politische Bildung ist Herausgeberin eines kontroversen Bandes über Proteste in Deutschland seit 1945

Immer wieder gereizt, sarkastisch zu werden

Sachlich Richtig Prof. Dr. Schütz rüttelt an seinem Weltbild, dabei helfen Bücher über die Globalisierung und Nazideutschland

Haus des Lebens

Alltagswelt Deborah Levy schafft mit ihrer Prosa neuen Wohnraum für Frau und Mann

Das Buch der Stunde

Klimawandel Politik, Wirtschaft, Lehrkräfte und Science-Fiction-Fans: Lest diesen Roman!

Die Zeit

„Anschreiben gegen die Literatur – Das neue Werk von Édouard Louis nähert sich seiner Mutter – und reflektiert das Verhältnis von prekärer Herkunft und Kulturmilieu“

  • Édouard LouisDie Freiheit einer Frau, a. d. Franz. v. Hinrich Schmidt-Henkel;  S. Fischer

„Ist Sex nur Sex? – Sehr politisch: Eva Illouz und Dana Kaplan werfen einen neuen Blick auf erotische Machtverhältnisse“

  • Dana Kaplan/Eva IllouzWas ist sexuelles Kapital? A. d. Engl. v. Michael Adrian; Suhrkamp
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.