Vorgeblättert Bücher und Autoren in der ZEIT und im Freitag

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

 

Die Zeit

„Das schmutzige Heilige – Der österreichische Philosoph Robert Pfaller hat einen eleganten Essay über die Kunst der Scham geschrieben. Ein Besuch in Wien“
  • Robert Pfaller: Zwei Enthüllungen über die Scham. Fischer Verlag
„Eine Prosa ohne Graubrotstellen – Mit der neuen Ausgabe ihrer Werke ist die große Schriftstellerin Mechtilde Lichnowsky endlich wiederzuentdecken. Wie konnten wir sie nur vergessen?“
  • Mechtilde Lichnowsky: Werke. 4 Bände; hrsg. von Günter und Hiltrud Häntzschel. Zsolnay

Der Freitag

Das Schlossgespenst: Humboldtforum sucht Utopien für den Palast der Republik

Posse Ausgerechnet im Humboldtforum sollen nun Utopien für den Palast der Republik entworfen werden. Wie soll das gehen?

Fleisch ist meine Zigarette

Gespräch Der Kulturwissenschaftler und Philosoph Thomas Macho erklärt, warum wir Tiere essen – und gelangt zu überraschenden Antworten

Nichts ist passé

Feminismus Französische Ikonen wie Gisèle Halimi erleben ein posthumes Comeback. Was sagen sie uns heute?

 

 

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.