Vorgeblättert Bücher und Autoren morgen in der Literarischen Welt und am Sonntag in der FAS

WELT:
Joseph Vogl: Kapital und Ressentiment. Eine kurze Theorie der Gegenwart (C.H. Beck) Interview
Nicola Gess: Halbwahrheiten (Matthes & Seitz)
Luiz Rufato: Sonntage ohne Gott (Assoziation A)
Callan Wink: Big Sky Country (Suhrkamp)
Merle Kröger: Die Experten (Suhrkamp)
Chaim Grad; Von Frauen und Rabbinern (Die Andere Bibliothek)
Rivka Basman Ben-Haim: Tauben sprechen Jiddisch (Hochroth)
Helga Schubert: Vom Aufstehen (dtv)
Juli Zeh: Über Menschen (Luchterhand)
F A S:

Diesmal nur ein großer Beitrag in der neuen Ausgabe:  Peter Körte schreibt ein Porträt von Ulrich Peltzer anlässlich dessen neuen Romans „Das bist du“ (S. Fischer)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.