Bücher und Autoren heute in WamS und FAS Die Buchthemen der Sonntagszeitungen im Überblick

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Im FEUILLETON:

„Unsere wilden Jahre“: Ein Gespräch mit Volker Kutscher über die Serie Babylon Berlin, die auf seinen Büchern basiert.

Die Krimibestenliste Oktober finden Sie hier

„Die Schatten des Südens der Welt“: Ein paar „der schönsten Bilder“ aus dem Bildband Dark City. The Real Los Angeles Noir (Taschen) vorab.

Eine „kleine Meinung“ zu Heute leben wir von Emmanuelle Pirotte (S. Fischer)

Aus der Redaktion: Zeichnerin Kat Menschik hat den Moabit-Krimi von Volker Kutscher illustriert (bei Galiani Berlin).

In MEDIEN:

Ab Freitag läuft bei Netflix die Mafia-Serie Suburra, welche die Vorgeschichte zum Roman Suburra (Folio Verlag) von Giancarlo de Cataldo und Carlo Bonini erzählt.

In LEBEN:

Harrison Ford über die Neuverfilmung von Blade Runner.

In WIRTSCHAFT:

„Links und konservativ“: Bei Herder erscheint das Buch Verändert die Welt, aber zerstört sie nicht von Norbert Blüm.

In GELD & MEHR:

„Mit 50 noch mal ganz neu anfangen“: Peter Sillem, bis Ende Juni Programmgeschäftsführer der S. Fischer Verlage, gründet eine Kunstgalerie.

In SPORT:

„Der Zauber geht verloren“: Ilija Trojanow über die 80 Disziplinen, die er für sein Buch Meine Olympiade (S. Fischer) betrieb.

In WISSENSCHAFT:

„Tierisch viele Daten“: Das Zeitalter der Wildtier-Telemetrie. James Cheshire und Oliver Uberti, Die Wege der Tiere. Ihre Wanderungen an Land, zu Wasser und in der Luft – in 50 Karten (Hanser)

In REISE:

Neue Reisebücher

  • „Für den Tisch“: Endlich Winter! Abenteuer aus der Kälte (Gestalten Verlag)
  • „Für die Tasche“: Bretagne. Eine literarische Einladung (Wagenbach)
  • „Für die Tasche“: Katharina Finke, Loslassen. Wie ich die Welt entdeckte und verzichten lernte (Malik)

Welt am Sonntag

„Die Logik unserer Welt“: Andreas Kablitz hat „ein monumentales Buch über ein monumentales Buch geschrieben: Der Zauberberg. Die Zergliederung der Welt (Universitätsverlag Winter)

„Schach mit Kracht“: Die Zeitschrift Text + Kritik widmet dem Schriftsteller Christian Kracht eine ganze Ausgabe.

„Smalltalk“ über Dan Browns Origin: „Wir haben das Gefühl, Dan Brown funktioniert immer.“

„‚Echt jetzt, Sie haben uns den Mist geglaubt?'“: Ryan Gosling und Harrison Ford im Doppelinterview zum neuen Blade Runner.

In LEBEN & WISSEN:

„Nörgeln ist nicht reden“: Jan Fleischhauer im Gespräch über sein neues Buch Alles ist besser, als noch ein Tag mit dir. Roman über die Liebe, ihr Ende und das Leben danach (Knaus)

Das war es heute. Wenn wir noch etwas finden, wird es im Laufe des Tages nachgeliefert

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.