Mit den Gästen Vea Kaiser, Deniz Yücel und Adam Soboczynski Die Titel der ZDF-Sendung „Das Literarische Quartett“ vom 26. August

Thea Dorn lädt am Freitag, 26. August, um 23.45 Uhr im ZDF zum nächsten „Literarischen Quartett“ ein. Gäste sind die Schriftstellerin Vea Kaiser, der Sprecher des PEN Berlin, Journalist und Autor Deniz Yücel und der Schriftsteller und Literaturchef der Wochenzeitung Die Zeit Adam Soboczynski. Das Quartett diskutiert über Neuerscheinungen und nach dem Attentat auf den britisch-indischen Schriftsteller Salman Rushdie auch über dessen Roman Die satanischen Verse.

Bücherliste:

  • Alain Claude Sulzer, Doppelleben (Galiani Berlin)
  • Ralf Rothmann, Die Nacht unterm Schnee (Suhrkamp)
  • Giulia Caminito, Das Wasser des Sees ist niemals süß (Wagenbach)
  • Salman Rushdie, Die satanischen Verse (Penguin)

In der ZDFmediathek ist die Sendung bereits am Mittwoch, 24. August, ab 10.00 Uhr abrufbar und spätestens ab Montag, 29. August, um 12.00 Uhr auch als Podcast bei Deutschlandfunk Kultur unter https://www.deutschlandfunkkultur.de/das-literarische-quartett-102.html verfügbar.

„Das Literarische Quartett“ wird im Rang-Foyer des Berliner Ensembles mit Publikum aufgezeichnet. Das nächste „Literarische Quartett“ wird am 14. Oktober ausgestrahlt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.