Bücher und Autoren heute in den Feuilletons Ein Romanfragment aus dem Nachlass von Julien Gracq

Frankfurter Rundschau

  • Ist der Mensch, der nur sich selbst vertritt, eine Illusion? Olga Martynova zu Pankaj Mishras Buch Das Zeitalter des Zorns (S.Fischer)
  • Von Menschen und Schildkröten: Neue Hörbücher
  • Arno Frank: So, und jetzt kommst du (Random House Audio)
  • Thomas Melle: Die Welt im Rücken (Tacheles)
  • Elisabeth Shaw: Die schönsten Geschichten (DAV)

Frankfurter Allgemeine

  • Mehr als ein Gitarrist: Dem Rockmusiker und Queen-Kapellmeister Brian May zum siebzigsten Geburtstag

Literatur und Sachbuch

  • Vom Zauber der Natur: Wilhelm Lehmann Bukolisches Tagebuch (Matthes&Seitz)
  • Charles Taylor versucht, uns als sprechende Tiere richtig in den Blick zu bekommen: Das sprachbegabte Tier. Grundzüge des menschlichen Sprachvermögens (Suhrkamp)
  • Dieses Buch ließ Mao die Welt verstehen: Erstmals auf Deutsch: der chinesische Romanklassiker von Luo Guanzhong Die Drei Reiche (S. Fischer)

Süddeutsche Zeitung

  • Romanfragment aus dem Nachlaß von Julien Gracq: Das Abendreich (Droschl)
  • Folgen dem Takt der Welt: Gedicht von Nico Bleutge nachts leuchten die schiffe (C.H. Beck)

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail an redaktion@buchmarkt.de?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.