Lesetipps Felicitas von Lovenberg in der „Berliner Zeitung“: „Lesen ist keine Arbeit“

Die Berliner Zeitung sprach mit Felicitas von Lovenberg über ihre Arbeit als bisherige Literaturchefin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und als neue Verlegerin von Piper über ihren Seitenwechsel.

Für sie ist „Lesen ist keine Arbeit“ – und vom neuen Roman von Berlin-Verleger Georg M. Oswald, der „im Frühjahr als Piper – Spitzentitel“ kommt, ist sie „ganz berauscht“. hier gehts zum Interview.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.