Literaturpreise Imre Kertész erhält Literatur-Nobelpreis

Der ungarische Schriftsteller Imre Kertész erhält den Literaturnobelpreis des Jahres 2002. Er werde ausgezeichnet „für ein schriftstellerisches Werk, das die zerbrechliche Erfahrung des Einzelnen gegenüber der barbarischen Willkür der Geschichte behauptet“, so die Schwedische Akademie in ihrer Begründung.
Kertész‘ Werke erscheinen bei Rowohlt, Residenz und Suhrkamp, sein bekanntestes Buch ist „Roman eines Schicksallosen“ (1996).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.