… Buchhändler Wolfgang Thönes und sein Azubi

Michael Förster-Neufeld (l.), Wolfgang Thönes

Das seit Jahren erfolgreiche Gemeinschaftskonzept von „LiDO – Lesen in Dortmund“ hat einem Azubi einen festen Arbeitsplatz beschert.

Michael Förster-Neufeld, der seine Ausbildung über das Verbundsystem absolviert hat [mehr…], kann ab sofort in der Dortmunder Buchhandlung Litfass arbeiten. Litfass-GF Wolfgang Thönes, einer seiner „Lehrherren“, hat extra für ihn einen zusätzlichen Arbeitsplatz geschaffen. „Denn“, so der Sortimenter, „mit den Qualifikationen, die Herr Förster-Neufeld während seiner Ausbildung im Verbund erworben hat, kann er Geschäftsfelder bearbeiten und erweitern und so quasi eigenen Arbeitsplatz durch zusätzlich generierte Umsätze sichern.“

Das Projekt Verbundausbildung das Thönes gemeinsam mit weiteren Dortmunder Buchhandlungen ins Leben gerufen hatte, hat sich aus Sicht der LIDO-Buchhandlungen so sehr bewährt, dass es mit weiteren Azubis fortgeführt werden soll.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.