CPI: Elf Le Clezio-Titel heute an die Auslieferer gegangen

Mit diesem Bildchen aus Ostfriesland teilt die Druckerei CPI Clausen & Bosse mit, dass

Kein Bild vom Event … aber Schaf und Leuchtturm

heute die von den Verlagen Kiepenheuer & Witsch, Piper und Random House bestellten elf Titel des Nobelpreisträgers komplett am Samstag das Werk in Leck verlassen haben und an die jeweiligen Auslieferungslager verladen wurden.

Ein Foto von dem „Event“ mag aber Gerhard Schnoor, bei CPI für den Verkauf zuständig, nicht senden. Aber nicht, weil das unter diesem Termindruck nicht möglich gewesen sei, sondern weil „wir uns entschieden haben, nicht wie viele andere Drucker mit unseren Druckmaschinen zu werben, wir machen Bücher, aber sind kein Ausstellungshaus für Heidelberger oder MAN.“

Wie soll das Bild denn dann gedeutet werden? Schnoor: „Schon mal in Nordfriesland gewesen? Da gibt es mehr Schafe als Menschen… Schaf und Leuchturm stehen für regionale Sympathieträger, die fliegenden Bücher als Bezug zu unserer Profession, und der Spatz steht für unsere Schwesterfirma Ebner in Ulm“.

Alles klar?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.