Riva-Marketing-Chefin Sigrid Klemt

„Die Nachrichtenbombe um Wie Ausgewechselt ist zum richtigen Zeitpunkt geplatzt“, sagt Sigrid Klemt(Foto), die Leiterin von Vertrieb und Marketing der Münchner Verlagsgruppe, in deren Riva Verlag das Buch von Rudi Assauer erscheint, das heute einen Mediensturm entfesselt hat.

Das Medienecho von BILD bis STERN (s. Abb.) ist in der Tat riesig, selbst das HEUTE JOURNAL machte gestern abend mit der Nachricht auf (die solange geheim gehalten wurde), dass der frühere Schalke-Manager an Alzheimer erkrankt ist. Bei aller Betroffenheit über dessen Schicksal sagt die Münchnerin: „Wir freuen uns über ein würdiges Werk zu seiner Lebensleistung und nicht zuletzt auch über die Ablösung der Wullf-Debatte durch ein wirklich wichtiges Thema, das jeden angeht.“ Was aber auch heißt: Die erste Auflage ist bereits vergriffen, die zweite im Druck; über 50.000 Exemplare sind im Markt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.