… Verleger Abraham Melzer

Zornige Kritik: Hört Israel

Denn: Sein Hör-Buch „Höre Israel“, Erich Frieds Kritik an der Politik des jüdischen Staats, gesprochen von Beate Himmelstoss und Jürgen Jung ist Mitte Januar vom Bayerischen Rundfunk zum Hör-Buch der Woche gewählt worden.

Erich Fried feiert am 6. Mai 2011 seinen 90. Geburtstag (er starb vor 23 Jahren am 22. November 1988 in Baden-Baden). Jetzt hofft Melzer, dass die Redaktion von Titel, Thesen, Temperamente diesen Geburtstag gebührend würdigen und nicht nur seiner Liebesgedichte und Shakespeare-Übersetzung gedenken wird, sondern auch seiner „zornigen Kritik gegen die israelische Besatzungspolitik, die seit seinem Tod eher schlimmer geworden ist als besser“.

Auch die Printausgabe von „Höre Israel“ wurde jetzt neu im Melzer Verlag, Neu Isenburg aufgelegt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.