Das Erste zeigt das Leben der Brigitte Reimann

Am Mittwoch, dem 1. September, um 20.15 Uhr zeigt Das Erste unter dem Titel „Hunger auf Leben“ Brigitte Reimanns ruheloses Leben in einer TV-Verfilmung des MDR mit Martina Gedeck in der Titelrolle. In weiteren Rollen sind u.a. Kai Wiesinger, Ulrich Mühe und Uwe Bohm zu sehen. Auf der Grundlage der beiden Tagebuchbände ”Ich bedaure nichts” und ”Alles schmeckt nach Abschied” zeichnet Regisseur Marcus Imboden das Bild einer leidenschaftlichen Frau und eigenwilligen Schriftstellerin. Das gleichnamige Buch zum Film ist im Aufbau Taschenbuch erschienen. Heute bringt der Aufbau Verlag außerdem den Bildband „Brigitte Reimann: Eine Biografie in Bildern“ in den Handel.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.