„Das Literarische Quartett“ hat im Dezember Daniel Cohn-Bendit zu Gast

Volker Weidermann, Gastgeber der ZDF-Sendung Das Literarische Quartett lädt am Freitag, 11. Dezember, 23.00 Uhr gemeinsam mit seinen Mitstreitern Maxim Biller und Christine Westermann erneut zum Gespräch über Bücher. Gast ist dieses Mal der deutsch-französische Publizist Daniel Cohn-Bendit.

Daniel Cohn-Bendit moderierte neun Jahre den Literaturclub im Schweizer Fernsehen. Die vier Buchliebhaber diskutieren über folgende Werke:

Durs Grünbein: Die Jahre im Zoo (Suhrkamp)
Jane Gardam: Ein untadeliger Mann (Hanser)
Bov Bjerg: Auerhaus (Blumenbar)
Martin Amis: Interessengebiet (Kein & Aber)

Das Literarische Quartett wird im Foyer des Berliner Ensembles mit Publikum aufgezeichnet. Die nächste Sendung findet am 26. Februar 2016 statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.