Erste LESEN! Sendung gelungen / Liste aller erwähnten Bücher / Online nochmal zu sehen

Um die 2,45 Millionen Zuschauer haben gestern Abend die erste LESEN! Sendung von Elke Heidenreich gesehen – und dem ZDF damit einen Marktanteil von über 11,0 % gebracht.

Unsere Meinung: Wer bisher noch kein Heidenreich-Fan war, der ist es spätestens jetzt. Klasse Sendung, trotz traditioneller Elemente nur fast zu kurz und auf dem falschen Sendeplatz. Solch eine Perle muss man doch mal um 19.30 Uhr ausprobieren…. oder gehört das Buch doch eher in die 3. Programme? Bitte, wiederholen! Und noch eine Anmerkung: Vor der Sendung fanden wir die Auswahl der Titel eher konventionell und sehr mit Speck nach Mäusen geworfen – muss man wirklich auch den kleinen Prinz als Hörbuch bringen?

Das war vor der Sendung….. wer kann glaubwürdiger, präziser, unpretentiöser und ohne ein überflüssiges Wort seine Leseerfahrung rüberbringen als Sie? Höchstens ihr diesmal prominter Studiogast Harld Schmidt. Schade, dass der so schnell nicht wiederkommen wird. Die beiden scheinen ein Traumpaar…Aber das ist unsere Meinung.

Jetzt interessiert uns ihre Meinung, stimmen Sie oben ab?
Die nächste Ausgabe von „Lesen!“ mit Elke Heidenreich wird – leider – erst am 10. Juni zu sehen sein. Wer inzwischen süchtig ist (und wenn Ihr Rechner entsprechend ausgestattet ist) kann sich die Sendung nochmal ansehen…. (finden Sie bei „Sendungen von A-Z“ unter dem Buchstaben L auf www.zdf.de).

Hier die Liste aller erwähnten Bücher:

Nick McDonell
Zwölf
Kiepenheuer & Witsch
Köln 2003
ISBN: 3462032283
Euro 7,90

Tim Parks, Michael Schulte
Doppelleben
Antje Kunstmann Verlag
München 2003
ISBN: 3888973236
Euro 24,90

Eric-Emmanuel Schmitt
Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
Amman Verlag
Zürich 2003
ISBN: 3250600555
Euro 12,00

Nuala O’Faolain
Ein alter Traum von Liebe
Claassen Verlag
München 2003
ISBN: 3546003055
Euro 22,90

Antoine de Saint-Exupéry
Der kleine Prinz
gelesen von Ulrich Mühe
2 CDs in Metallbox
Patmos Verlag
ISBN: 3491240581
Euro 12,95

Philip Roth (kurze Erwähnung von Harald Schmidt)
Sabbaths Theater
Rowohlt Verlag
Tübingen 1998
ISBN: 3499223104
Euro 9,90

Louis-Ferdinand Celine (kurze Erwähnung von Harald Schmidt)
Reise ans Ende der Nacht
Rowohlt Verlag
Tübingen 1994
ISBN: 3499134993
Euro 9,90

Nuala O’Faolain
Nur nicht unsichtbar werden. Ein irisches Leben
Rowohlt Verlag
Tübingen 2001
ISBN: 3499229935
Euro 8,50

Jonathan Safran Foer (kurze Erwähnung von Harald Schmidt)
Alles ist erleuchtet
Kiepenheuer & Witsch
Köln 2003
ISBN: 3462032178
22,90 Euro

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.