Felicitas von Lovenberg moderiert ab Herbst 2008 im Wechsel mit Thea Dorn „Literatur im Foyer“ des SWR

Die Literaturkritikerin und Autorin Felicitas von Lovenberg (Frankfurter Allgemeine Zeitung) wird ab Herbst 2008 ins Moderatorenteam der Büchersendung „Literatur im Foyer“ im SWR Fernsehen einsteigen:

Thea Dorn, die bereits seit Oktober 2004 die Sendung moderiert, und Felicitas von Lovenberg bestreiten künftig den mitternächtlichen Literaturplatz freitags im SWR. Von Lovenberg ist dann etwa einmal im Monat auf dem Bildschirm zu sehen.

Ihre Premiere als Fernsehmoderatorin erlebt Felicitas von Lovenberg voraussichtlich im November 2008. Martin Lüdke wird sich als langjähriger Moderator von „Literatur im Foyer“ aus Mainz im Herbst von den Zuschauern verabschieden.

Felicitas von Lovenberg, Jahrgang 1974, hat sich vor allem als Literaturrezensentin einen Namen gemacht. Seit 1998 arbeitet sie für die Feuilletonredaktion der FAZ und ist dort seit Sommer 2001 dem Literatur-Ressort zugeordnet. Sie ist verantwortliche Redakteurin der FAZ-Beilage „Bilder und Zeiten“. Für ihre Literaturkritiken erhielt von Lovenberg 2003 den Alfred-Kerr-Preis. Im Jahr 2005 erschien ihr erstes Buch „Verliebe dich oft, verlobe dich selten, heirate nie? Die Sehnsucht nach der romantischen Liebe“ bei Droemer-Knaur. Es folgte u. a. ein Porträt über Jane Austen (2007).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.