Film zum Spitzbergen-Experiment zu F&T Büchern

Morgen Abend um 22:15 Uhr sendet das ZDF den zweiten Teil der Dokumentation „Abenteuer Wissen – Es geschah im Eis“. Wolf von Lojewski präsentiert die Erlebnisse des Physikers Hauke Trinks und der Bibliothekarin Marie Tièche, die zusammen für ein Jahr der Zivilisation den Rücken kehrten und in die eisige Einsamkeit einer Spitzbergen-Insel zogen. Hauke Trinks arbeitete an einer abenteuerlichen These: Ist das Leben im Eis entstanden?

Der Film basiert auf Hauke Trinks´ Büchern „Das Spitzbergen-Experiment“ und „Leben im Eis“, beide erschienen bei Frederking & Thaler.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.