Glückssucher und Familiengeschichten: Der Literaturclub im April

Der Literaturclub auf SRF1 (in Deutschland auf 3sat) diskutiert die wichtigsten Bücher im April:

Von zwei Glückssuchern und ihren Familiengeschichten zwischen den Schilflandschaften des Donaudeltas und New York erzählt Catalin Dorian Florescu. Der Brite William Boyd folgt den Lebensspuren seiner Heldin, der Fotografin Amory Clay, quer durch das vergangene Jahrhundert, während der US-Amerikaner Castle Freeman in Männer mit Erfahrung die alte Geschichte von David und Goliath neu erzählt: als Thriller. Drei sehr verschiedene Geschwister, die sich fremd bleiben, bis das Leben sie wieder zusammenführt, beschreibt Benedict Wells in seinem neuen Roman.

Gast der Sendung ist der Schweizer Filmregisseur und Oscar Preisträger Xavier Koller.

Die Bücher der Sendung sind:

Der Mann, der das Glück bringt von Catalin Dorian Florescu (C.H. Beck)
Die Fotografin von William Boyd (Berlin)
Männer mit Erfahrung von Castle Freeman (Nagel & Kimche)
Vom Ende der Einsamkeit von Benedict Wells (Diogenes)

Ausstrahlungsdaten:

Dienstag, 05. April 2016 um 22.20 Uhr auf SRF1
Mittwoch, 06. April 2016 um 2.35 Uhr auf SRF1
Donnerstag, 07. April 2016 um 4.15 Uhr auf SRF1

Mittwoch, 06. April 2016 um 11.00 Uhr und um 16.40 Uhr auf SRFinfo
Donnerstag, 07. April 2016 um 12.40 Uhr auf SRFinfo
Freitag, 08. April 2016 um 10.05 Uhr auf SRFInfo
Samstag, 09. April 2016 um 14.05 Uhr auf SRFinfo

sowie

Sonntag, 10. April 2016 um 10.45 Uhr auf 3sat

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.