Jutta Limbach mit ausgewanderten Wörtern bei Herman & Tietjen

Professor Dr. Jutta Limbach, Präsidentin des Goethe-Instituts, ist heute u.a. mit Christian Wolff, Heino und Prof. Dr. Wolfgang Wiegard ab 22:00 Uhr zu Gast bei „Herman & Tietjen“ im NDR Fernsehen.

Sie spricht über die kuriosesten und interessantesten Beiträge, die zum internationalen Wettbewerb „Wörterwanderung“ des deutschen Sprachrats eingegangen sind. Die Fundstücke, die u.a. Rückschlüsse auf das Image der Deutschen im Ausland zulassen, sind in der Anthologie „Ausgewanderte Wörter“ vom Hueber Verlag nachzulesen.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.