Kunstmann-Autoren im Porträt / Axel Hackes Kolumnen als Vorabendserie

In seinen Kolumnen in der Süddeutschen Zeitung beschreibt Axel Hacke seinen persönlichen Kampf im Alltag als Ehemann und Vater, der immer wieder neue Herausforderungen bringt. Nun kommen seine selbstironischen Bekenntnisse auch ins Fernsehen: Ab dem 15. Dezember sendet die ARD in ihrem Vorabendprogramm die Serie Das Beste aus meinem Leben (Buch & Hörbuch bei Kunstmann), die auf der Grundlage seiner Kolumnen entstanden ist.

Und für alle Fans von Axel Hacke bringt das Bayerische Fernsehen im BR-Forum am Sonntag, 10. Dezember um 11:00 Uhr ein Gespräch zwischen Andreas Bönte und Axel Hacke über das Leben des Schriftstellers und Autors, seine Karriere, seine neuen Projekte und über typische Männerthemen.

Ebenfalls am Sonntag, 10.12., beschreibt Helmut Dubiel in der SAT.1-Sendung News & Stories um 23:35 Uhr sein Leben mit Parkinson. Er trägt unter der Haut einen Gehirnschrittmacher, mit dem er Zustände in der Tiefe seines Gehirns modulieren kann. In seinem Buch Tief im Hirn (Kunstmann) hat Dubiel seine Erfahrungen veröffentlicht. Er beschreibt, wie er in den Ruinen seiner alten Identität ein neues (aktives) Leben eingerichtet hat.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.