Piper-Autor Rainer Moritz zu Gast im „ZDF-Nachtstudio“

„60 Jahre deutscher Schlager – Kulturgut oder Nervensäge?“, lautet das Thema des ZDF-Nachstudios, das am kommenden Sonntag, 28. Juni, 0.20 Uhr, ausgestrahlt wird. Neben Gitte Haenning und Guildo Horn wird Moderator Volker Panzer den Piper-Autor und Leiter des Hamburger Literaturhauses Rainer Moritz begrüßen.

Moritz hat sich in zahlreichen Publikationen – zuletzt in „Und das Meer singt sein Lied“ und „Ich Wirtschaftswunderkind. Mein famoses Leben mit Peggy March, Petar Radenkovic und Schmelzkäseecken“ – mit der Kulturgeschichte des Schlagers befasst. Anfang Oktober erscheint bei Piper sein erster Roman: „Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe“.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.