„Prinz und Bottel“ und „Grüffelo“ für Grimme Preis nominiert

Der Film „Prinz und Bottel“ ist im Rahmen des Adolf-Grimme-Preises 2011 für den Sonderpreis Kultur des Landes NRW nominiert, der alle zwei Jahre Kinder- und Jugendprogramme auszeichnet. Ebenso auf der Liste: „Der Grüffelo“.

„Prinz und Bottel“ nach dem Kinderbuch „Der Prinz und der Bottelknabe“ (Oetinger) von Kirsten Boie ist eine Koproduktion von Kinderfilm GmbH und ZDF und ist jetzt erstmals auf DVD bei Oetinger kino erschienen. Es ist die erste Verfilmung eines Buches von Kirsten Boie.

Ebenfalls nominiert wurde „Der Grüffelo“, ein Animationsfilm, der auf dem Bilderbuch von Axel Scheffler und Julia Donaldson basiert, erschienen bei Beltz & Gelberg [mehr…]. Die DVD ist für den Herbst bei Oetinger kino angekündigt.

In der Kategorie „Information und Kultur“ ist außerdem der Dokumentarfilm „Die Frau mit den 5 Elefanten“ (3sat/ZDF/SF) über die Übersetzerin Swetlana Geier nominiert.

Das Grimme-Institut gibt die Auszeichnungen des 47. Grimme-Preises, der seit 1964 herausragende Fernsehsendungen- und leistungen auszeichnet, auf einer Pressekonferenz am 16. März 2011 in Düsseldorf bei der Landesanstalt für Medien (LfM) bekannt. Die Preisverleihung findet am 1. April im Theater der Stadt Marl statt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.