Roger Willemsen und Benjamin Prüfer zu Gast bei Susanne Fröhlich

Es geht um nichts Geringeres als Lüge und Wahrheit in der nächsten Fröhlich Lesen-Sendung (MDR, 21. Oktober 2007, 23.30 Uhr):

Zwei Autoren haben sich dem Thema auf unterschiedliche Art genähert. Der Schriftsteller Roger Willemsen stellt in dem Buch „Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort!“ (S. Fischer Verlag) die Weltgeschichte der Lüge vor.

Der junge Journalist Benjamin Prüfer hat ein autobiographisches Buch geschrieben, eine Liebesgeschichte. Er lernt seine Frau in Phnom Penh in einer Bar kennen und verliebt sich. Erst später erfährt er, dass sie auch als Prostituierte Geld verdient und HIV-infiziert ist. „Wohin du auch gehst“ (Scherz)] ist die Geschichte einer fast unmöglichen Liebe.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.