Schwere Zeiten für Kultur: ASPEKTE muss sich künftig Sendeplatz mit LESEN! teilen

Kultur hat einen schweren Stand im Fernsehen: Das gilt für die ARD, wo sich Denis Scheck künftig ein internes Ausscheidungs“rennen“ mit Ulrich Wickerts neuer Büchersendung lieferen muss (sie sollen sich künftig abwechseln, wohl, bis einer von beiden das Handtuch wirft….

….aber ähnlich läuft das im ZDF: Dort muss die Sendung ASPEKTE sich ab 2007 mit Elke Heidenreichs Sendung LESEN! den Sendeplatz teilen: Den auch LESEN muss – sichtlich mit Blick auf die „Quote“ und ein vermeintlich jüngeres Publikum – einer neuen Kabarett-Sendung weichen und wird vom Dienstagsplatz auf den Freitag abend verschoben, wo ASPEKTE bisher läuft. Was im Klartext heißt: sechs bis sieben ASPEKTE -Sendungen weniger pro Jahr.

Dabei kann man mit Kultur durchaus „Quote“ machen: Bei 3SAT etwa läuft jeden Sonntag von 9.05 bis 9.15 die Sendung „Lyrik für Alle“: Rezitator Lutz Görner erreicht mit seiner regelmäßigen Gedichtsendung, ja, nur mit Gedichten!, pro Woche 260.000 Zuschauer, was erheblich über den 3sat-Durchschnitt liegt.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.