Thomas Galli: „Gefängnisse gehören im Grunde abgeschafft“

Das Neue Berlin-Autor Thomas Galli plädiert dafür, rund 90 Prozent der Häftlinge in Deutschland in einen offenen Vollzug zu entlassen. Gallis Beruf? Gefängnisdirektor! Zu sehen ist er heute Abend 22:15 Uhr bei STERN TV auf RTL.

In seinem soeben erschienene Buch Die Schwere der Schuld. Ein Gefängnisdirektor erzählt schildert der Gefängnisleiter und Psychologe in neun Geschichten das Leben hinter Gittern und zeigt zugleich bürokratische Fallstricke und Unzulänglichkeiten der Institution Gefängnis auf.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.