Veit Heinichen am 14. Juli im NDR auf Sommertour durch Triest

Veit Heinichen-Fans sollten sich den Montag, 14. Juli 2008 (22.30-23.00), im NDR-Fernsehen vormerken:

In der Sendung Kulturjournal Sommertour begleitet der frühere Verlagsmann (vor seiner Schriftsteller – Karriere war er zuletzt Geschäftsführer des Berlin Verlages) die Kulturjournalistin Julia Westlake durch „seine“ italienische Hafenstadt Triest, in der er seit vielen Jahren lebt.

Der NDR-Infotext klingt verheißungsvoll: „Die Liebe hat den Mann, der den Comissario Laurenti erfunden hat, einst dorthin geführt. Gemeinsam entdecken die Moderatorin und der Autor die Krimistadt, wandeln auf den Spuren von James Joyce, der lange in Triest lebte, und erforschen das italienische Dolce Vita.“

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.