Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und Christa Wolf erhält den Thomas-Mann-Preis

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Frankfurter Rundschau

Klaus Wagenbach schenkt sich zum 80. Geburtstag drei Gedichtbände:

o Johannes Bobrowski Nachbarschaft
o Christa Reinig Feuergefährlich
o Kurt Bartsch Tango Berlin.

Hohe Ehrung für Christa Wolf: sie erhält den erstmals verliehenen, mit 25.000 Euro dotierten Thomas-Mann-Preis der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Annotation
John Farrow treibeis (Knaur Tb)

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Wozu George in heutiger Zeit?“, fragt Germanistik-Prof. Robert E. Norton und meint, die neuen Fans des Dichters blenden die politische Dimension seines Denkens und seiner Gedeichte systematisch aus.

„Dioe ironische Distanz verliert sich nach dem ersten Eimer Sangria“: Eiszeit. Sommergeschichten (BTV)

Binnie Kirshenbaum Die Geschichte von Henry und mir (dtv).

Die Ruhr fließt anders aus der Bosporus (Klartext).

Annotationen
Thomas Gsella Blau unter Schwarzen (DuMont) und SAID Ruf den Vogel zurück (C.H. Beck).

Die Welt

Heute nichts.

Süddeutsche Zeitung

„Das Vorbild aus Monetideo“: Junge deutschsprachige Autoren covern Juan Carlos Onetti (das Buch übrigens ist Kandidat der Hotlist2010: Covering Onetti (Lettrétage).

Alexander Menden mit einem Nachruf auf Beryl Bainbridge.

„Mit klangvollen Namen und dubiosen Praktiken ködern sogenannte Zuschuss-Verlage literarische Amateure“: erstaunlicherweise ein Zeiten von BoD immer noch ein Thema…

Financial Times Deutschland

Wirtschaftsminister Rainer Brüderle schließt Hilfen für Investor Nicolas Berggruen bei der Ein-Euro-Karstadt-Übernahme aus, berichtet die FTD. Noch Arbeitsministern Ursula von der Leyen hatte ein Eingreifen aus Berlin nicht ausgeschlossen, um sich auf Seiten der Arbeitnehmer zu stellen. Die Verhandlungen mit den Vermietern ziehen sich hin, ohne die kann aber der Kaufvertrag nicht zustande kommen. Am 16. Juli will das Amtsgericht Essen entscheiden, ob alle Auflagen erfüllt sind und die Entschuldung eingeleitet werden kann. Beobachter gehen davon aus, dass der Gerichtstermin noch einmal verschoben werden muss.

Douglas-Chef Hennig Kreke im Interview. Er sieht positiv in die Zukunft und fordert, dass Arbeitnehmer mehr netto vom Brutto behalten, damit sie selbst entscheiden können, wofür sie Geld ausgeben. Die Entwicklungen seines Geschäfts in über 20 Ländern beurteilt er unterschiedlich. Italien, Polen und Niederlande gut, Spanien und Baltikum sind stärker betroffen, insgesamt sei das Expansionstempo gebremst worden.

Handy-Hersteller LG Electronics bringt einen eigenen Tablet auf den Markt. Es soll auf dem Google Betriebssystem Android laufen. Samsung hatte erst vor kurzem die Marktreife eines Tablet angekündigt. Dessen Galaxy Tab soll im 3. Quartal erhältlich sein.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.