Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und ein „Jahrhunderttalent“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch. Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Interview mit Adrew Patterson, dem Architekten des neuseeländischen Pavillons auf der Buchmesse.

Der portugiesische Schriftsteller Goncalo M. Tavares gilt als Jahrhunderttalent. Die DVA hat jetzt Die Versehrten herausgebracht. Rund 20 weitere Bücher gibt es noch von ihm. Der Herr ist übrigens Mitte 30.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein Bericht aus einem Callcenter: Michaela MurgiaCamilla im Callcenterland (Wagenbach).

Veronika Peters Das Meer in Gold und Grau (Goldmann).

Reinhard Kleist Der Boxer (Carlsen).

Neue Sachbücher
George Dyson Turing’s Cathedrale (Pantheon).

Die große Geschichte der Buchverbote – der Umblätterer kann nur bestätigen, daß man dieses Buch gelesen haben MUSS: Werner Ful Das Buch der verbotenen Bücher (Galiani)

Die Welt

Heute nix.

Süddeutsche Zeitung

Panorama alter Gruppenbilder: Paul Hugger, Richard Wolf Wir sind jemand (Benteli).

Ein Resereporter, der nicht reist: Rayk Wieland Kein Feuer, das nicht brennt (Kunstmann).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.