Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und ein Rieseninterview mit Justine Lévy

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Frankfurter Rundschau

Großes Interview mit Justine Lévy. Ihr neues Buch Schlechte Tochter ist soeben bei Kunstmann erschienen. Aber eine soo schlechte Tochter scheint sie ja gar nicht zu sein…

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Miriam Meckel hat viele Jobs, und irgendwann war Schluss: Burnout. Darüber hat sie jetzt (bei Rowohlt) den Brief an mein Leben geschrieben. Hoffentlich kann es lesen…

Über Die Brüder Grimm gibt es eine Biographie. Von Steffen Martus bei Rowohlt Berlin. Rezensent Hans-Albrecht Koch findet sie großartig.

Neue Sachbücher
Bernd Roeck Ketzer, Künstler und Dämonen (C.H. Beck) und Giorgio Agamben Signatura rerum (Suhrkamp).

Die Welt

Heute nichts für uns.

Süddeutsche Zeitung

Hans Mommsen über Timothy W. Rybacks ausgezeichnet recherchiertes Werk Hitlers Bücher (Fackelträger).

Ausflug mit Zerberus heißt Mirko Bonnés neuer Essayband bei Schöffling).

Alexander Kissler über die Hör-CDs (5!) Martin Heidegger Von der Sache des Denkens (Der Hörverlag).

Terence James Reed huldigt der deutschen Aufklärung in Mehr Licht in Deutschland (C.H. Beck). Könnten wir grad aktuell wieder mal brauchen…

Von Claire Bretécher gibt es einen neuen Comic: Allergien (Reprodukt).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.