Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und Michael Klett über das Totalversagen der Politik bei „Stuttgart 21“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Frankfurter Rundschau

Margarete Mitscherlich über Die Radikalität des Alters (S. Fischer).

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Michael Klett über das Totalversagen der Politikerkaste bei „Stuttgart 21“ und die Sprengkraft, die das Thema hat.

Fast hätte er den Booker-Prize gewonnen: Tom McCarthy Tim & Struppi und das Geheimnis der Literatur (Blumenbar).

Sonja Hilzinger hat eine Elisabeth Langgässer-Biographie geschrieben: eine Frau zwischen allen Stühlen (Verlag für Berlin-Brandenburg vbb).

Neue Sachbücher
Jacques Derrida Das Tier, das ich also bin (Passagen Verlag)

Peter Thorau Lawrence von Arabien (C.H. Beck).

Die Welt

Später Triumph einer „jüdischen Jane Austen“: Wieland Freund über den neuen Booker-Preisträger Howard Jacobson.

Erfolgsautor Florian Meimberg faßt sich kurz. Beim Twittern. Eine Geschichte geht so: „Sorgfältig drehte Phil den weiblichen Unterarm durch den Fleischwolf. Vorne bestellte die alte Frau Heise gerade ihr Gehacktes. Wie immer.“ Oder: „Trudelnd raste das winzige Raumschiff gen Erde. Das letzte, was der Außerirdische vor dem Aufprall sah, war ein #Blumenkübel.“ Mehr davon gibt’s unter www.twitter.com/tiny_tales.

Antony Hergarty von Antony & The Johnsons ist in vielerlei Hinsicht ein Ausnahmekünstler. Gerade eben ist mit Swanlights sein viertes Album erschienen, und was hierzulande kaum einer weiß: es gibt auch einen gleichnamigen Bildband (bei Abrams) dazu.

Süddeutsche Zeitung

Bücher über die ekelhafte Lebensmittelindustrie: Thilo Bode Die Essensfälscher (S. Fischer), Tanja Busse Die Ernährungsdiktatur (Blessing), Jonathan Safran Foer Tiere essen (KiWi). Na dann: Mahlzeit!

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.