Bücher und Autoren heute in den Feuilletons – und Patricia Highsmith war nicht nett

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Rundschau

Heute vor 20 Jahren starb sie: die in aller Welt bewunderte Autorin Patricia Highsmith. Diogenes hat nun Joan Schenkars Biograpgie Die talentierte Miss Highsmith herausgebracht, und nun weiß der Umblätterer, daß er damals gut daran getan hat, Miss Highsmith an einem Messeabend mit ihrem Whiskey im Frankfurter Hof nicht anzusprechen: So richtig nett war die Dame wohl nicht. Um es höflich zu formulieren.

Da wir alle Charlie sind, sollte uns das Erscheinungsdatum der nächsten Ausgabe interessieren: 25. Februar.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Heute muß in Frankreich der Komiker Dieudonné vor Gericht. Delikt: „Verherrlichung des Terrorismus“. Jürg Altwegg fragt sich besorgt, auf welcher Rechtsgrundlage das Urteil gesprochen werden soll.

Der Autor streift durch Lagos: Teju Cole Jeder Tag gehört dem Dieb (Hanser Berlin)

Was wäre Rußland ohne Wodka. Sogar Putin sorgt dafür, daß er nicht teurer wird. Mark Lawrence Schrad hat sie sich angesehen, die russische Alkoholpolitik: Vokda Politics (Oxford UP).

Italienische Dichter 1918 im Lager in Celle: Oskar Ansull Die Baracke der Dichter (zu Klampen)

Die Welt

Krekeler killt: Dave Zeltserman Killer (Pulpmaster).

Süddeutsche Zeitung

Radikalisierung des Individuums auf die Spitze getrieben:T.C. Boyle Hart auf hart (Hanser).

Streitbares Manifest für eine Spracge des Friedens: Marcia Bodrozic} ([Mein weißer Frieden} ([Luchterhand).

Vom Ersten Weltkrieg bis 1933 – Ansichten Münchner Bürger: Nikola Becker Bügerliche Lebenswelt und Politik in München (Verlag Michael Laßleben).

Franz SchuhSämtliche Leidenschaften ([Zsolnay)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.