Bücher und Autoren heute in den Feuilletons von FAS und WamS – und fünf „spannende Bildbände“

Auch sonntags blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Welt am Sonntag

„Die Brocken“: Auf S. 59 „die unlesbarsten Klassiker der Weltliteratur und Gründe, warum man sie doch lesen muss“ – Robert Musil, Uwe Johnson, Marcel Proust, Arno Schmidt , Gottfried Keller und Jean Paul.

In STIL:

„Prinzessin, lass den Aufzug kommen“: Wie Designer Wohnen: Fashion at home (Callwey).

In REISE:

„Bild dir Deine Seele“: Fünf „spannende Bildbände“ –

Überirdisch (teNeues)

Surfing (Taschen)

Die letzten Tiere der Mara (Knesebeck)

Luftbilder New York und Kuba beide bei (Prestel).

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

„Die Sache mit der französischen Leichtigkeit“: Eine Begegnung mit der französischen Schriftstellerin Anne Berest, deren Roman Emilienne oder die Suche nach der perfekten Frau jetzt bei Knaus erscheint. Von Julia Encke

„Wie werde ich ein erfolgreicher Drogendealer?“: Harald Staun über Narconomics – Ein Drogenkartell erfolgreich führen des britischen Wirtschaftsjournalisten Tom Wainwright (Blessing)

Mark Siemons über Arno Bertina: Mona Lisa in Bangoulap. Die Fabel vom Weltmuseum (Matthes & Seitz)

„Che Guevera war auch nur Arzt“: Karen Krüger im Gespräch mit Jan Kalbitzer über sein Buch Digitale Paranoia. Online bleiben, ohne den Verstand zu verlieren (C.H. Beck)

Eine kleine Meinung zum de Drei Farben Braun-Bildband über das „Studio Braun“ (Schwarzkopf & Schwarzkopf)

Und eine neue Folge von Thomas Glavinics Haushaltskolumne.

In LEBEN:
„Es muss kein Kaviar sein“: Ein Gespräch mit Carolyn Robb über ihr Kochbuch Königlich und Köstlich (Callwey).
Falls wir in anderen Rubriken – mit Ihrer Hilfe? – noch was entdecken, wird’s im Laufe des Tages nachgeliefert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.