Bücher und Autoren heute in den Feuilletons von FAS und WAMS – und „halt mich jetzt bitte ganz fest“

Auch sonntags blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch. Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

„Die Korrekturen“: Mitch Winehouse und das Buch über Meine Tochter Amy (Edel), „es ist ein Korrekturbuch“.

„Hauptsache, es kracht“: Barbara Bronnen schreibt in Mein Vater über „das irrwitzige Leben und Fliehen und Schreiben des Dramatikers Arnold Bronnnen (Insel).

„Hirntöne“: Jonathan Lethem schreibt in Fear of Music „manisch über die manischen Talking Heads“ (Continum).

„Die Verwandlung des schwarzen Goldes“: Die mexikanische Journalistin Ana Lilia Pérez schreibt in El cártel negro über die Herkunft des Geldes im Drogenkrieg – gibts aber nur erst ab August als E-Book bei Random House Mondadori.

Eine KLEINE MEINUNG zu
Bap. Die Songs 1976-2011 („genialer Volksliederklang“), (Hoffmann und Cmpe).

Unter Ansichten:
Ein Gespräch mit der Islamwissenschaftlerin Rita Breuer über ihr Buch Im Namen Allahs? Christenverfolgung im Islam (Herder).

„Vom Markt verschwunden und doch Bestseller“: Über das Schwarzbuch WWF.

Welt am Sonntag

„Faulkner? Faulkner“: Eine „Laudatio in acht Kapiteln“: Er „war der größte amerikanische Schriftsteller des 20.Jahrhunderts. Vor 50 Jahren starb er“ … das Blatt hat „einige der wichtigtsen deutschen Romanautoren gefragt, was sie von ihm gelernt haben und was man gelesen haben muss.“

„Der Ungenierte“: Das Buch Falsche Bilder, echtes Geld (Galiani) „zum Beltracci-Sklandal beleuchtet auch die Rolle des Kölner Auktionators Henrik Hanstein „.

In STIL:

„Kampf den Stylisten“: Ein Gespräch mit Beda Achermann, dem ehemaligen Creative Director der Männer Vogue, über „androgyne Jungs und die wilden Zeiten des Zeitschriftengeschäfts“. Der Bildband Big Time – The Legendary Style of Männer Vogue kommt am 15. Juli bei Steidl.

„Halt mich jetzt bitte ganz fest“: Warum die „britische SM-Trilogie Shades of Grey auch hierzulande ein Bestseller wird“ (kommt im Juli bei Random House [mehr…]).

In FORUM:

„Die Codes der Frauen“: Gisela A. Erler über die Sollbruchstellen weiblicher Karrieren, Auszüge aus ihrem Buch Schluss mit der Umerziehung! (Heyne).

In REISE:
Ein gekürzter Auszug aus dem gerade erschienenen Buch Land ohne Eile. Ein Sommer in Masuren von Tobias Lehmkuhl, (Rowohlt Berlin).

Das war es auf den ersten Blick; wenn wir in anderen Rubriken noch was entdecken, wird’s im Laufe des Tages nachgeliefert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.