Bücher und Autoren heute in den Feuilletons von FAS und WamS – und „Lady Lenin und der Wolf“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Frank Schirrmacher greift zu starken Worten und findet einen neuen Interpretationsansatz für den Umzug nach Berlin, über den zwei Jahre verhandelt wurde: Lady Lenin und der Wolf… „sie befreit den Verlag von seinem bürgerlichen Milieu, von Bürgerlichkeit überhaupt.“

„Ein monströses Unterfangen“: Ein Gespräch mit Peter Gay Die Moderne – Eine Geschichte des Aufbruchs (S. Fischer)), und Johanna Adorján fragt ihn zu seiner Kulturgeschichte, „was war so neu an ihr?“

Welt am Sonntag

Kein Suhrkamp, nur auf S. 12 schon eine Reportage, wie Benjamin Stuckrad-Barre versucht, in Göttingen mit Günter Grass zu diskutieren (vergeblich), sonst nix, was ist los? Immerhin Inserate für Gargoyle (Berlin) und Überflieger (Campus).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.