Bücher und Autoren heute in den Feuilletons von FAS und WAMS – und Salman Rushdie „muss man lesen, gerade jetzt“

Auch sonntags blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch. Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

„Liebe und Unendlichkeit“: Ein Vorabdruck aus D.T. Max´ Biographie über David Foster Wallace, die 1914 bei KiWi erscheinen wird.

„Er, Rushdie“: Der Schriftsteller „schon in seiner Autobiographie niemanden, am wenigsten sich selbst“ (Joseph Anton, Bertelsmann).

Eine KLEINE (positive) MEINUNG zu
Empty Mind von John Cage (Suhrkamp).

Welt am Sonntag

„Ein Fall für zwei“: Die Mezzosopranistin Cecilia Bartoli „hat dem mysteriösen Barockkomponisten Agostino Steffani eine CD gewidmet. Bestsellerautorin Donna Leon liefert den Krimi dazu. Die eine scheitert, die andere triumphiert “ (Himmlische Juwelen, Diogenes).

„Sieg über Schimpf und Schande“:
Auch hier Salman Rushdie:Gerade jetzt müssen man seine Autobiografie lesen. „Sie lehrt, dass man dem Mob widerstehen muss“ (Joseph Anton, Bertelsmann).

In STIL:

„Wenn Frauen auspacken“: Ein Interview mit dem Soziologen Jean-Claude Kaufmann über die Handtaschen von Frauden und sein Buch Privatsache Handtasche (UVK).

„Der Drachen im Mann“: Tillman Prüfer Früher war das aus Holz (Rowohlt).

In POLITIK:

„Unsere Diplomaten“: Ein Beitrag von Ernst Freiherr von Münchhausen (am 4. Oktober erscheint Wenn wir die Wahrheit sagen, haben wir uns versprochen (HoCa).

„Buschkowsky ist überall“: Der Bürgermeister von Berlin-Neukölln benennt in seinem Buch Neukölln überall (Ullstein) Missstände der Integrationspolitik.

„Sind Männer am Ende?“: Die US-Autorin Hanna Rosin und ihr Buch The End of Men (noch nicht auf Deitsch).

Das war es auf den ersten Blick; wenn wir in anderen Rubriken noch was entdecken, wird’s im Laufe des Tages nachgeliefert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.