Bücher und Autoren heute in den Feuilletons von FAS und WAMS – und „spielt weiter!“

Auch sonntags blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Allgemeine

Auch heute hier ein Nachruf auf Chinua Achebe.

„Für die Armen ist Indien ein Rechtsstaat“: Ein Gespräch mit Katherine Boo (Annawadi oder der Traum von einem anderen Leben, Droemer) „über das Leben in indischen Slums, über korrupte Politiker und Frauen, die nicht aufgeben wollen“.

„Entscheidet Euch für dieses Land“: Syran Ates und ihr Buch Wahlheimat. Warum ich Deutschland lieben möchte (Ullstein).

„Ich bin das Auge am Himmel“: Rainer Merkel (Bo, S.Fischer) und was wir „von Dave Eggers und seinem neuen Roman lernen können“.

Zwei KLEINE MEINUNGEN zu

Kafkas Erzählungsdebüt Betrachtung (jetzt als Reprint bei Stroemfeld) und zu

Shakespeare in Kabul (Unionsvelag), „spannend“.

In SPORT:

Ein schönes Interview mit John Grisham zu senem neuen (Baseball)Roman Home Run (Heyne]).

Welt am Sonntag

„Das ich und seine Gesichter“: Eine Besprechung von Hans Beltings Buch Faces: eine Geschichte des Gesichts“ (C.H. Beck]).

„Sprechblasen der Erinnerung“: Thomas von Steinaecker unterhält sich mit dem amerikanischen Comic-Genie Chris Ware über Marcel Proust, David Foster Wallace und die Graphic Novel als ideale Gedächtniskunst. Anlass ist das Erscheinen seines Klassikers Jimmy Corrigan bei Reprodukt.

„Ich dachte, Shakespeare ruft mich an“: Sven Michaelsen interviewt den Theaterregisseur Dieter Dorn aus Anlass seiner Memoiren („Spielt weiter! Mein Leben für das Theater“. (C.H. Beck).

Bild

Großes Interview mit Lisa Kränzler, die mit ihrem zweiten Roman Nachhinein (Verbrecher) für den Leipziger Buchpreis nominiert war: http://www.bild.de/lifestyle/2013/interview/interview-lisa-kraenzler-roman-buch-nachhinein-29610354.bild.html

Das war es auf den ersten Blick; wenn wir in anderen Rubriken noch was entdecken, wird’s im Laufe des Tages nachgeliefert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.