Bücher und Autoren heute in den Feuilletons von FAS und WamS – und „zweimal Vollgenuss“

Auch sonntags blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch. Und wenn Sie eine spannende Rezension anderswo finden: Schicken Sie uns schnell eine Mail?

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

„Glück und Glas“: Gemeint sind „Arthur Rubinsteins sämtliche Aufnahmen und dazu ein wunderbares Buch“ – 142 CDs & 2 DVDs bei SONY.

EINE KLEINE MEINUNG („Hocheleganz“) zu Michael Ondaatjes Katzentisch (Hanser).

„Zeigt her eure Pommes“: Zwei Bücher zu der Welt von Facebook. Besprochen werden Das wilde Netzwerk von Daniel Miller (Suhrkamp) und der Aufsatz Anonymität und die Krise des multiplen Selbst von Geert Lovink in Generation Facebook (Transcript).

Im WISSENSCHAFTs Teil eine Doppelseite „Asta Nielsens Auferstehung“ anlässlich 100 Jahre Babelsberg über Bücher zur Film-Restaurierung aus dem Imhof Verlag und Demmler Verlag; dabei vor allem 100 Years Studio Babelsberg (teNeues).

Unter GESELLSCHAFT:

„Galerie der Helden“: Fünf Idole unserer Kindheit aus dem Buch Unsere Helden. Von Flipper bis Lady Gaga (Sanssouci).

WELT am SONNTAG

„Literatur mit Sonnenkraft“: Über Marc Buhls Roman Das Paradies des August Engelhardt aus dem Vorjahr bei Eichborn und dem neuen Roman Imperium von Christian Kracht, der den gleichen Stoff behandelt: „Zweimal Vollgenuss“ (K&W).

„Beruf Reporter“: Ein Geburstagsartikel zum 80. von Gay Talese.

AUS ALLER WELT:

EinBild von einem Schauspieler“: TV-Urgestein: Manfred Krug hat bei Schwarzkopf & Schwarzkopf ein MK Bilderbuch zu seinem 75 Geburtstag herausgebracht; hier ein großes Interview mit ihm.

Das war es auf den ersten Blick; wenn wir in anderen Rubriken noch was entdecken, wird’s im Laufe des Tages nachgeliefert.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.