Bücher und Autoren in der neuen Ausgabe von „Cicero“

Jeden Monat blättern wir für Sie kurz vor Erscheinen durch die neuen Ausgaben von Cicero und Monopol – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Cicero

Die August Ausgabe von Cicero erscheint heute, am 28.7.

Das vielleicht wichtigste Sachbuch dieses Herbstes, so Salonchef Daniel
Schreiber
, sei „Bloodlands“. CICERO traf den Autor Timothy Snyder auf ein
Interview. „Wissen Sie, ,Bloodlands‘ ist für jeden Leser, egal woher er
stammt, ein unbehagliches Buch.“

Mitte August erscheint „Das Mädchen“ von Angelika Klüssendorf bei
Kiepenheuer & Witsch. Jutta Person traf die Autorin 70 KM von Berlin: „Jeden
Tag eine halbe Seite, das ist Pflicht.“

50 Jahre Mauerbau – was bedeutete das für die Kultur in Berlin? In CICERO
schreibt Peter Schneider aus den Westberliner Jahren, Birgit Lahann wirft
einen Blick zurück auf die ostdeutschen Schriftsteller, Künstler und
Theatermacher: Günter Kunert, Brigitte Reimann, Christa Wolf etc.

CICERO Bibliotheksporträt: Grob geschätzt 120.000 Bücher sind
zusammengekommen, seit sich über 18 Generationen der Bücherbazillus in der
Familie fortpflanzt. Ein Besuch in der Privatbibliothek von Karl Georg Graf
zu Solms-Laubach
.

Außerdem: Robin Detje taucht ins Kleist-Jahr: „Kleist ist immer auch
Kolportage, Boulevard, Bild-Zeitung“. Er lobt die Münchener Ausgabe
(„hervorragend. Die typografische Genauigkeit erzeugt einen schönen
Verfremdungseffekt“, Hanser 2010) und findet ohne Probleme den Sprung zu
Alexander Kluge und den Einstürzenden Neubauten.

Ausflug in den Film: CICEROs erster Fotochef, Jim Rakete, legt bei
Schirmer/Mosel eine Bestandsaufnahme des deutschen Films vor. CICERO zeigt
einige seine Bilder. Und Roland Emmerich, „Hollywoods Katastrophenexperte“,
denkt über die letzten 24 Stunden nach: „Hoffentlich ist das Wetter schön!“

monopol

folgt…

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.