Bücher und Autoren am Samstag in der „Literarischen Welt“

Jeden Morgen blättern wir für Sie durch die führenden Tageszeitungen – damit Sie schnell einen Überblick haben, wenn Kunden ein bestimmtes Buch suchen oder Sie nach einer Idee für einen aktuellen Büchertisch.

Sachbuch
Volker Reinhardt De Sade oder Die Vermessung des Bösen (C. H. Beck)

Ursula Pia Jauch (Hg.) Sade. Stationen einer Rezeption (Suhrkamp)

Jonathan Franzen Das Kraus-Projekt (Rowohlt)

Klaus Harpprecht Schräges Licht. Erinnerungen ans Überleben und Leben (S. Fischer)

Shaun Usher (Hg.) Letters of Note. Briefe die die Welt bedeuten (Heyne)

Heinz Strunk Das Strunk-Prinzip (Rowohlt)

Guido Maria Kretschmer Eine Bluse macht noch keinen Sommer (Edel)

William Blake Die Zeichnungen zu Dankes „Göttlicher Komödie“ (Taschen)

Belletristik

Szílard Borbély Die Mittellosen. Ist der Messias schon weg? (Suhrkamp)

NoViolet Wir brauchen neue Namen (Suhrkamp)

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.