Bücher und Autoren aus der ZEIT von morgen – und „Friedrich der Böse“

Hier finden Sie die Bücher, die morgen im Literaturteil der ZEIT besprochen werden. So bekommen Sie heute einen Überblick, was der Kunde morgen sucht – oder Sie auf den Büchertisch legen wollen. Und Sie können jetzt noch bestellen.

„Friedrich der Böse“ – Rüdiger Jungbluth rezensiert Norbert Frei u. a.: Flick. Der Konzern, die Familie, die Macht, Blessing

„Damals: 1984“ startete Jo Lendle: Mein letzter Versuch die Welt zu retten, Deutsche Verlags-Anstalt

„Total entspannt“ – Jochen Jung über Siegfried Lenz: Landesbühne, Hoffmann und Campe

Horst Hussel; Aprillenwetter, Friedenauer Presse

Michael Graether:Extrablatt, LangenMüller

Paul Sahner: Karl, mvg verlag

„Das Ich und seine Triebe“ – Thomas Groß hat gelesen Nick Cave: Der Tod des Bunny Munro, Kiepenheuer & Witsch

„Gegen Gärten und S-Bahnen“ – Michael Jeismann bespricht Maren Lorenz: Vandalismus als Alltagsphänomen, Hamburger Edition

Das Gedicht dieser Woche stammt aus:
Chinesische Liebesgedichte, Insel Verlag

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.