Bücher und Autoren in der Literarischen Welt vom Samstag

Hier finden Sie die Bücher, die morgen in der Literarischen Welt besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

Christian Haller: Die Stecknadeln des Herrn Nabokov Luchterhand

Hans-Joachim Simm: Ein rabenschwarzer Schnee Insel

Dietrich Bode: Siehst du den Mond? Reclam

Ralph Dutli: Fatrasien Wallstein

Mathias Mayer: Musikgedichte. dtv

Clotilde Schlayer: Minusio. Chronik der letzten Lebensjhare Stefan Georges Wallstein

Bertolt Brecht: Notizbücher 1927.1930 Suhrkamp

Marcia Bodrozic: Das Gedächtnis der Libellen Luchterhand

Michael Howard: Der Krieg in der europäischen Geschichte C.H.Beck

Norman M. Naimark: Stalin und der Genozid Suhrkamp

Reinhard Loske: Abschied vom Wachstumszwang Basilisken-Presse

Philip Waechter und Fanny Joly: Die kniffligsten Fälle von Meisterdetektiv Rattiko Beltz & Gelberg

Lazlo Strangolov: Eines Nachts in der Hühnerfabrik Sauerländer

Jan de Leeuw: Roter Schnee auf Thorsteinhalla Gerstenberg

Otfried Preußler und Daniel Napp: Der kleine Wassermann – Frühling im Mühlenweiher Thienemann

Helme Heine: Toto der Schatzsucher Beltz & Gelberg

August Sander: Menschen des 20. Jahrhunderts. Die Gesamtausgabe in einem Band Schirmer/Mosel

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.