Bücher und Autoren in der ZEIT und im FREITAG

Hier finden Sie die Bücher, die in der ZEIT und im Freitag besprochen werden. Damit Sie heute schon wissen, wonach der Kunde morgen fragt, was sie auslegen und vielleicht noch schnell bestellen sollten.

Die Zeit

Schuld und Schweigen: Jhumpa Lahiris Roman »Tiefland« schildert eine zerrissene Familie zwischen Indien und Amerika.

Jhumpa Lahiri Tiefland (Rowohlt)

Schildkröten ohne Ende: Auf dem Sofa mit dem Weltgeist: John Holt hat die wichtigsten philosophischen Experten besucht und von ihnen tatsächlich erfahren, warum es die Welt gibt.

Jim Holt Gibt es alles oder nichts? (Rowohlt)

Und leise knistert der Tabak: Heftig bebt es in Japan: Lucy Frickes bitterschöne Geschichte der Geräuschemacherin Frida 

Lucy Fricke: Takeshis Haut (Rowohlt)

Junge ohne Licht: Neukölln, Sonnenallee: Der Journalist Christian Stahl will
einen kriminellen Jugendlichen verstehen. 

Christian Stahl In den Gangs von Neukölln. Das Leben des Yehya E. (Hoffmann und Campe)

HÖRBUCH
Über die Welt fliegen: Michail Bulgakows »Meister und Margarita« als Hörspiel

Michail Bulgakow Meister und Margarita (Der Hörverlag)

der Freitag

Nach den Utopien: Der Historiker Philipp Ther legt eine erste Geschichte des neoliberalen Europas nach dem Mauerfall vor. https://www.freitag.de/autoren/jana-hensel/nach-den-utopien.

Frau Professor packt aus: Nüchtern, aber nicht unpoetisch beschreibt Heike Geißler in Saisonarbeit ihren Job beim Internetriesen. https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/frau-professor-packt-aus

Als man das Lesen lernte: Ulrich Raulffs sehr schönes und sehr eigenwilliges Wiedersehen mit den Siebzigern.

Parallelwelt: Christian Stahls In den Gangs von Neukölln ist ein Plädoyer für eine radikal andere Integrationspolitik. https://www.freitag.de/autoren/katharina-schmitz/du-darfst-kein-opfer-sein.

„Eine gute Geschäftsidee“: Mit Das Gespenst des Kapitals gelang Joseph Vogl ein toller Sachbucherfolg. Nun hat der Kulturwissenschaftler nachgelegt. Sein großes Thema: die Finanzökonomie. https://www.freitag.de/autoren/jaugstein/eine-gute-geschaeftsidee.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.